logo pg sodenberg

Samstag, 14. Februar 2015 – "Nun machen wir den Hühnerkasten auf - und die Versteigerung nehme ihren Lauf"

Auch heuer pflegten die Seifriedsburger ihren alten Brauch der Hühnerversteigerung am Festtag ihres zweiten Kirchenpatrons, des hl. Valentin. Nach dem Festgottesdienst, den Pfarrer Rüb zelebrierte, brachte Auktionator Alois Schmitt in bewährter Manier und nach alter Tradition die gespendeten zehn Hühner und zwei Gockel unters Volk. Am Ende konnte sich die Kirchengemeinde über die Einnahme von 765 Euro freuen.

 

­